Ferienhaus " Hufeisen Glück "

Ferienhaus Hufeisen Glück

Ferienhaus Hufeisen Glück

Herzlich Willkommen im Steigerwald im Schwarzenberger Land!

Wir erwarten Sie im frisch renovierten, liebevoll hergerichtetem Häuschen nähe Geiselwind.

Ruhig gelegen am Ortsende mit herrlichen Ausblick in das Schwarzenberger Land liegt unser kleines Ferienhaus in Prühl.

Im Haus befinden sich 3 Schlafzimmer 2 Doppelbettzimmer / Boxspringbett sowie Doppelbett und Einzelbett sowie ein Einzelzimmer),

2 Schlafzimmer mit Kamin,

2 Bäder ( eines mit Dusche /WC und eines mit Badewanne), 

ein Wohn und Esszimmer mit TV und Kamin, eine Küche sowie eine Lese Ecke.

Der gemütliche Ofen kann gern mit bereit gestellten Holz befeuert werden, natürlich sin im ganzen Haus Heizungen, 

allerdings ist´s mit Kamin viel kuscheliger!

Durch eine ausziehbare Couch im Wohnzimmer, haben hier bequem 8 Personen Platz.

In der Küche findet man alles für den täglichen Gebrauch wie WLAN ;-) Microwelle, Toaster, Geschirrspüler, Kaffeemaschinen u.v.m.

Der neu angelegte Garten mit Kinderschaukel, Spielhaus und Sandkasten, im oberen Bereich des Grundstücks,

kann gern mitgenutzt werden,

Man kann hier im Ort sehr gut Essen gehen. Der Gasthof zu Rose - Preis Leistung Top - ist in wenigen Schritten zu erreichen.

Ein Carport oder Garage steht auch zu Verfügung.

Ein Partyraum mit Tischtennisplatte, Dart und weiterern Spielen, läd zu gemütlichen Feiern ein.

Im nahe gelegenen Geiselwind( 6 km), findet man Einkaufsmöglichkeiten, Apotheke, dass Freizeitland Geiselwind sowie 

den Autohof Strohofer mit seinem Erlebnisszentrum. Auch das Schloß Schwarzenberg in Scheinfeld ist nur 11 km entfernt.

Ob Wandern, Fahrrad fahren, biken oder einfach mal vom Alltag ausschalten - hier sind Sie richtig!

Buchungsanfragen von 1 - 7 Personen möglich, Preis 30€/Person/Nacht      Telefon: 09167/9668939

Auf einen Besuch freut sich ganz Herzlich , Familie Binz

 

IMG_2418  BDCFED14-C4AF-4AD8-B1E9-3A36CEAE741E  IMG_2404

IMG_2427  IMG_7888  IMG_2107

IMG_2160  776e3908-d1fb-46bb-8f46-21935e0ec1c3  

IMG_2339  4994274C-E803-4E5F-AA4B-DEA0D18A4DC9  bad

0e03ec0b-00d6-45ae-b206-f36aed7cc0bf  e93809fb-5e7e-4876-94fb-ba0f2a98e626  4a7ae46c-98a6-49a2-8f50-8e60fa7351bb

IMG_9652  IMG_9653 IMG_8425

IMG_0203  IMG_0207  

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Über uns:

 

P1040675

P1040676

 

IMG_5802_2

Eine Familie stellt sich vor...

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Firma HufeisenGlück

Katja und Rene Binz

Lisa-Marie und Dominik-Rene Binz

Hauptstr. 3

91483 Prühl / Oberscheinfeld

Tel: 09167 / 9668938

mail: hufeisen-glueck@t-online.de

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Wussten Sie schon?:

Wieso sagt man das ein Hufeisen Glück bringt? Woher kommt dieser Spruch eigentlich?

----Seit Schmiede im 12. Jahrhundert mit Feuer und Hammer das Eisen gefügig machten, wurden dem Wundermetall im Volksglaube Zauberkräfte nachgesagt. Es mache unverwundbar, schütze gegen böse Geister und könne Naturkatastrophen abwehren. Hufeisen wurden mit der Öffnung nach Unten über Türen, Eingängen, Kaminen usw. angebracht, weil man glaubte, weder Teufel noch böse Geister könnten unter einem Bogen von Eisen hindurchgehen. In ländlichen Gegenden galt es auch als Glück wenn man ein Gewitter unbeschadet überstanden hatte. So wurde das Hufeisen "schützend über das Haus" mit der Öffnung nach unten aufgehängt, um einen Blitzschlag abzuhalten..

Da gibts eine tolle Geschichte dazu:

Der Teufel hat ja bekanntlich ein Pferdefuß und ein normalen Fuß. Eines Tages kam der Teufel zum Schmied , weil er Probleme mit seinem Pferdefuß hatte. Also befahl er dem Schmied, er solle ihn beschlagen wie ein Pferd. Der gute Schmied tat wie ihm befohlen, band den Teufel das Bein fest und holte einen Knüppel und versohlte ihm damit den Hintern das er schrie und bettelte , er solle ihn gehen lassen , er bekäme alles was er wolle als Belohnung. Der Schmied sagte ihm :"Über jedem Haus wo ein Hufeisen hängt, lässt du und deine üblen konsorten  sich nicht blicken!". Deshalb hingen die Menschen das Hufeisen in Form eines Bogens über die Tür oder dem Hauseingang, daher kommt auch der Spruch: "Tritt ein! Bring Glück herein!"

----Während des mittelalterlichen Höhepunktes des Hexenwahns glaubte man, dass Hexen deshalb auf einem Besen durch die Lüfte schwebten, weil sie sich vor Pferden fürchteten. Jede Erinnerung an ein Pferd würde daher Hexen ebenso wirksam abhalten, wie Knoblauch einen Vampir. Zur Verhinderung der Auferstehung , brachte man daher auf dem Sargdeckel hingerichteter Hexen, ein Hufeisen an.

Quelle: Wikipedia

Es gibt viele Sagen und Myhten rund ums Hufeisen, die meisten sagen das gleiche: Öffnung nach unten und wenn man glücklich ist, dann erst das Hufeisen umdrehen mit der Öffnung nach oben, damit das "gefundene" Glück nicht herausfällt....

-------------------------------------------------------------

Wir glauben ans Hufeisen aber mehr noch daran:

Jeder ist seines eignes Glückes Schmied!

-------------------------------------------------------------